Angebote zu "Ökonomie" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Ökonomie des Versorgens
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ökonomie des Versorgens, Titelzusatz: Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum, Redaktion: Knobloch, Ulrike, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Bevölkerung // Siedlung // Stadt // Familie // Jugend // Alter // Thanatos // Tod // Medizin // Soziologie: Familie und Beziehungen // Soziologie: Sterben und Tod // Public Health und Präventivmedizin // Medizinsoziologie, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Allgemeines, Seiten: 362, Reihe: Arbeitsgesellschaft im Wandel, Gewicht: 577 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ökonomie des Versorgens, Titelzusatz: Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum, Redaktion: Knobloch, Ulrike, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Bevölkerung // Siedlung // Stadt // Familie // Jugend // Alter // Thanatos // Tod // Medizin // Soziologie: Familie und Beziehungen // Soziologie: Sterben und Tod // Public Health und Präventivmedizin // Medizinsoziologie, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Allgemeines, Seiten: 362, Reihe: Arbeitsgesellschaft im Wandel, Gewicht: 577 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomie des Versorgens ab 36.99 € als pdf eBook: Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomie des Versorgens ab 39.95 € als Taschenbuch: Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomie des Versorgens ab 39.95 EURO Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomie des Versorgens ab 36.99 EURO Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Carola Möller - eine feministisch-ökonomische V...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Themen waren schon früh Frauenarbeit und Frauenarmut, ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse, Prekarisierung, garantiertes Grundeinkommen, Bedingungen für ein anderes Wirtschaften ... Die Ökonomin und Soziologin Carola Möller (89) erschloss das breite Spektrum der Diskussionen zur herrschenden, vor allem aber einer möglichen anderen Ökonomie bereits vor der Jahrtausendwende. Sie suchte nicht nur neue Arbeits-, sondern auch neue Widerstandsformen und befasste sich mit der Bedeutung immaterieller Arbeit. Ihr vorausschauendes Werk weist sie als feministisch-ökonomische Vordenkerin des letzten halben Jahrhunderts aus. Die ausgewählten Aufsätze und Vorträge, nebst lebensgeschichtlichem Gespräch, bieten eine Vielzahl von aktuellen Anknüpfungspunkten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ökonomie des Versorgens
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschlechterforschung ist in den Wirtschaftswissen-schaften immer noch wenig selbstverständlich, obwohl international dazu seit Jahren geforscht wird. Der Fokus in diesem Band liegt auf den im deutschsprachigen Raum entwickelten Ansätzen feministischer Wirtschaftstheorie und Wirtschaftsethik. Wissenschaftlerinnen aus drei Generationen geben Einblick in ihre Zugänge zur feministischen Ökonomie, an denen sie meist schon viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte arbeiten. So wird das ganze Spektrum pluraler feministisch-kritischer Wirtschafts-theorie und -ethik, das sich auch unter dem Begriff Ökonomie des Versorgens fassen lässt, sichtbar und dokumentiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kommende Nachhaltigkeit
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage, ob eine emphatische Bezugnahme auf nachhaltige Entwicklung in kritisch-emanzipatorischer Absicht überhaupt noch möglich ist oder ob es nicht besser wäre, sich von der Leerformel Nachhaltigkeit zu verabschieden, bildet den Ausgangspunkt des Bandes. Die Autorin analysiert die Gerechtigkeits-, Politik- und Ökonomieverständnisse verschiedener Stränge im Nachhaltigkeitsdiskurs (politisch-institutionelle, feministische, herrschaftskritische und integrative) und zeigt, dass in ihnen ein emanzipatorisches Potenzial steckt. Dieses arbeitet sie mithilfe eines feministisch-geprägten diskursanalytischen Ansatzes heraus. Die Verfasserin leistet damit einen Beitrag dazu, Nachhaltigkeit neu und anders zu denken, und bezieht dabei die Erkenntnisse der kritischen Debatten, die in den vergangenen 20 Jahren über dieses Neu-, Anders- und Weiterdenken geführt worden sind, kenntnisreich ein. Die Arbeit wurde mit dem Christiane Busch-Lüty Förderpreis der Vereinigung für Ökologische Ökonomie ausgezeichnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot