Angebote zu "Blick" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Friesen Blume, Rosvitha: Ein 'anderer' Blick au...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.10.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ein 'anderer' Blick auf den 'bösen' Blick, Titelzusatz: Zu ausgewählten Erzählungen Gabriele Wohmanns aus feministisch-theoretischer Perspektive, Autor: Friesen Blume, Rosvitha, Verlag: Verlag Frank und Timme // Frank & Timme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Literatur // 20. Jahrhundert // seit 1945 // Literaturtheorie, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 192 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Heilmann, Annette: Ist Eva wirklich an allem Sc...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ist Eva wirklich an allem Schuld?, Titelzusatz: Ein Blick auf die Schöpfung aus feministisch-theologischer Perspektive, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. Auflage, Autor: Heilmann, Annette, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 24, Gewicht: 52 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Heilmann, Annette: Ist Eva wirklich an allem Sc...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ist Eva wirklich an allem Schuld?, Titelzusatz: Ein Blick auf die Schöpfung aus feministisch-theologischer Perspektive, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. Auflage, Autor: Heilmann, Annette, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 24, Gewicht: 52 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ein 'anderer' Blick auf den 'bösen' Blick
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein 'anderer' Blick auf den 'bösen' Blick ab 35 € als pdf eBook: Zu ausgewählten Erzählungen Gabriele Wohmanns aus feministisch-theoretischer Perspektive. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sprachwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ein anderer Blick auf den bösen Blick
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein anderer Blick auf den bösen Blick ab 29.8 € als Taschenbuch: Zu ausgewählten Erzählungen Gabriele Wohmanns aus feministisch-theoretischer Perspektive. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ist Eva wirklich an allem Schuld?
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist Eva wirklich an allem Schuld? ab 13.99 € als Taschenbuch: Ein Blick auf die Schöpfung aus feministisch-theologischer Perspektive. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ist Eva wirklich an allem Schuld?
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist Eva wirklich an allem Schuld? ab 11.99 € als epub eBook: Ein Blick auf die Schöpfung aus feministisch-theologischer Perspektive. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Entsorgung der Sorge
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer Studie untersucht Anna Hartmann das ungelöste Problem der Sorge aus einer doppelten Perspektive. Feministisch-ökonomische Ansätze eröffnen den Blick auf das Verhältnis von Sorge und Ökonomie, während psychoanalytisch-subjekttheoretische Ansätze den Zusammenhang von Sorge, Subjekt und Geschlecht offenlegen. Die von der Autorin ins Zentrum gestellte Rekonstruktion feministisch-ökonomischer Sorge-Theorien (von Hausarbeits- bis Care-Debatte) zeigt: Sorge wurde bislang kaum bezüglich ihre psychischen und subjektiven Seite gedacht. Damit wurde die Bedeutung der Angewiesenheit der in Sorge involvierten Subjekte für die Ausgestaltung der Sorge- und Geschlechterverhältnisse sowohl politisch als auch wissenschaftlich vernachlässigt.Die Untersuchung des strukturellen Zusammenhangs von Sorge, Ökonomie, Subjekt und Geschlecht erweitert Hartmann um eine Gegenwartsanalyse der Sorge. Die gegenwärtige sozio-ökonomische Konstellation der Sorge zeichnet sich durch eine 'Entsorgung der Sorge' aus. Emanzipatorische Sorge-Verhältnisse setzen, so Hartmanns Konklusion, einen veränderten individuellen und gesellschaftlichen Umgang mit dem Umstand voraus, dass wir auf andere angewiesen sind, die für uns Sorge tragen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Entsorgung der Sorge
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer Studie untersucht Anna Hartmann das ungelöste Problem der Sorge aus einer doppelten Perspektive. Feministisch-ökonomische Ansätze eröffnen den Blick auf das Verhältnis von Sorge und Ökonomie, während psychoanalytisch-subjekttheoretische Ansätze den Zusammenhang von Sorge, Subjekt und Geschlecht offenlegen. Die von der Autorin ins Zentrum gestellte Rekonstruktion feministisch-ökonomischer Sorge-Theorien (von Hausarbeits- bis Care-Debatte) zeigt: Sorge wurde bislang kaum bezüglich ihre psychischen und subjektiven Seite gedacht. Damit wurde die Bedeutung der Angewiesenheit der in Sorge involvierten Subjekte für die Ausgestaltung der Sorge- und Geschlechterverhältnisse sowohl politisch als auch wissenschaftlich vernachlässigt.Die Untersuchung des strukturellen Zusammenhangs von Sorge, Ökonomie, Subjekt und Geschlecht erweitert Hartmann um eine Gegenwartsanalyse der Sorge. Die gegenwärtige sozio-ökonomische Konstellation der Sorge zeichnet sich durch eine 'Entsorgung der Sorge' aus. Emanzipatorische Sorge-Verhältnisse setzen, so Hartmanns Konklusion, einen veränderten individuellen und gesellschaftlichen Umgang mit dem Umstand voraus, dass wir auf andere angewiesen sind, die für uns Sorge tragen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot