Angebote zu "Nach" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

Kino, Kunst, Feminismen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es, feministisch zu kuratieren? Sind 'Feminismen' Inhalt oder Methode? An welchen Orten und in welcher Weise ist der feministische Diskurs in die Ausstellungspraxis sowie in die Filmkultur eingegangen bzw. aus ihr hervorgegangen? Im Spannungsfeld dieser Fragen skizziert Elena Baumeister anhand von Archivmaterial und einer Reihe von Gesprächen mit Kuratorinnen, wie sich feministische Strategien des Kuratierens von Kunstausstellungen und Filmprogrammen im deutschsprachigen Raum seit ihren Anfängen in den 1970er Jahren bis heute entfaltet haben. Sie spürt deren kritischen, subversiven und gestalterischen Potenzialen nach und leistet einen Beitrag, die Lücke in der Theoretisierung feministisch-kuratorischer Praxis zu füllen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Kino, Kunst, Feminismen (eBook, PDF)
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es, feministisch zu kuratieren? Sind >Feminismen< Inhalt oder Methode? An welchen Orten und in welcher Weise ist der feministische Diskurs in die Ausstellungspraxis sowie in die Filmkultur eingegangen bzw. aus ihr hervorgegangen? Im Spannungsfeld dieser Fragen skizziert Elena Baumeister anhand von Archivmaterial und einer Reihe von Gesprächen mit Kuratorinnen, wie sich feministische Strategien des Kuratierens von Kunstausstellungen und Filmprogrammen im deutschsprachigen Raum seit ihren Anfängen in den 1970er Jahren bis heute entfaltet haben. Sie spürt deren kritischen, subversiven und gestalterischen Potenzialen nach und leistet einen Beitrag, die Lücke in der Theoretisierung feministisch-kuratorischer Praxis zu füllen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Kino, Kunst, Feminismen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es, feministisch zu kuratieren? Sind 'Feminismen' Inhalt oder Methode? An welchen Orten und in welcher Weise ist der feministische Diskurs in die Ausstellungspraxis sowie in die Filmkultur eingegangen bzw. aus ihr hervorgegangen? Im Spannungsfeld dieser Fragen skizziert Elena Baumeister anhand von Archivmaterial und einer Reihe von Gesprächen mit Kuratorinnen, wie sich feministische Strategien des Kuratierens von Kunstausstellungen und Filmprogrammen im deutschsprachigen Raum seit ihren Anfängen in den 1970er Jahren bis heute entfaltet haben. Sie spürt deren kritischen, subversiven und gestalterischen Potenzialen nach und leistet einen Beitrag, die Lücke in der Theoretisierung feministisch-kuratorischer Praxis zu füllen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Von Gott reden im Land der Täter (eBook, PDF)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Kann man nach Auschwitz noch beten oder überhaupt noch verantwortlich von Gott reden?" Das war die Herausforderung, der sich seit den sechziger Jahren Theologen stellten. Jüdische und christliche Autoren der jüngeren Generation untersuchen gemeinsam die theologische und gesellschaftlich-kulturelle Bedeutung des Holocausts im deutschsprachigen Raum. Was es heißt, im 'Land der Täter' heute von Gott zu reden, wird theologisch, feministisch und kulturwissenschaftlich reflektiert.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Von Gott reden im Land der Täter (eBook, PDF)
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Kann man nach Auschwitz noch beten oder überhaupt noch verantwortlich von Gott reden?" Das war die Herausforderung, der sich seit den sechziger Jahren Theologen stellten. Jüdische und christliche Autoren der jüngeren Generation untersuchen gemeinsam die theologische und gesellschaftlich-kulturelle Bedeutung des Holocausts im deutschsprachigen Raum. Was es heißt, im 'Land der Täter' heute von Gott zu reden, wird theologisch, feministisch und kulturwissenschaftlich reflektiert.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Lesbisch, feministisch, sichtbar
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn von der LGBT-Community die Rede ist, sind Lesben zwar irgendwie mitgemeint, der Fokus liegt jedoch fast immer auf schwulen Männern. Obwohl der erste Buchstabe von LGBT für das Wort "lesbisch" steht, bleibt lesbisches Leben nach wie vor in der öffentlichen Wahrnehmung meist unsichtbar.Dieses Werk ist somit nicht einfach nur ein Buch von, für und über Lesben. Es ist ein Buch über starke Frauen, das die Vielseitigkeit lesbischer Identitäten aufzeigt. Die Autorinnen wollen mit ihrer Auswahl an 40 zeitgenössischen Biografien eine möglichst intersektionale Perspektive einnehmen. Die vorgestellten Frauen kommen außerdem aus ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern: Aktivismus, Politik, Kunst, Forschung, Journalismus, Sport. Im Buch werden sowohl bekannte Frauen aus dem öffentlichen Leben als auch weniger bekannte Frauen sichtbar gemacht - und können damit genauso als Vorbilder dienen.Lesbisch - Feministisch - Sichtbar rückt die Biografien selbstbewusster Frauen in den Vordergrundund zeigt dabei vor allem eines: ihre Einzigartigkeit. Das Buch will die Lesenden ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Role Models können inspirieren, Mut machen und unterwegs begleiten. Vor allen Dingen zeigen sie: Wir sind viele. Und wir sind da: lesbisch - feministisch - sichtbar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Lesbisch, feministisch, sichtbar
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn von der LGBT-Community die Rede ist, sind Lesben zwar irgendwie mitgemeint, der Fokus liegt jedoch fast immer auf schwulen Männern. Obwohl der erste Buchstabe von LGBT für das Wort "lesbisch" steht, bleibt lesbisches Leben nach wie vor in der öffentlichen Wahrnehmung meist unsichtbar.Dieses Werk ist somit nicht einfach nur ein Buch von, für und über Lesben. Es ist ein Buch über starke Frauen, das die Vielseitigkeit lesbischer Identitäten aufzeigt. Die Autorinnen wollen mit ihrer Auswahl an 40 zeitgenössischen Biografien eine möglichst intersektionale Perspektive einnehmen. Die vorgestellten Frauen kommen außerdem aus ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern: Aktivismus, Politik, Kunst, Forschung, Journalismus, Sport. Im Buch werden sowohl bekannte Frauen aus dem öffentlichen Leben als auch weniger bekannte Frauen sichtbar gemacht - und können damit genauso als Vorbilder dienen.Lesbisch - Feministisch - Sichtbar rückt die Biografien selbstbewusster Frauen in den Vordergrundund zeigt dabei vor allem eines: ihre Einzigartigkeit. Das Buch will die Lesenden ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Role Models können inspirieren, Mut machen und unterwegs begleiten. Vor allen Dingen zeigen sie: Wir sind viele. Und wir sind da: lesbisch - feministisch - sichtbar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Das göttliche Mädchen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unabhängig davon, wie nahe oder fern Frauen und Männer dem Christentum heute stehen, gehören die Erinnerungen an das engelähnliche Wesen, das am Heiligen Abend auf wundersame Weise den Kindern die Geschenke bringt, zu den schönsten aus der Kindheit.Welche Traditionen und Vorstellungen stehen hinter dem häufig weiblich vorgestellten Christkind? In welcher Beziehung steht es zum biblischen Jesuskind? Wie lässt sich der kindliche Zauber mit einem erwachsenen Glauben in einer säkularen multireligiösen Welt verbinden?Diesen Fragen geht die Autorin in diesem Buch aus einer feministisch-theologischen Perspektive nach.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Das göttliche Mädchen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unabhängig davon, wie nahe oder fern Frauen und Männer dem Christentum heute stehen, gehören die Erinnerungen an das engelähnliche Wesen, das am Heiligen Abend auf wundersame Weise den Kindern die Geschenke bringt, zu den schönsten aus der Kindheit.Welche Traditionen und Vorstellungen stehen hinter dem häufig weiblich vorgestellten Christkind? In welcher Beziehung steht es zum biblischen Jesuskind? Wie lässt sich der kindliche Zauber mit einem erwachsenen Glauben in einer säkularen multireligiösen Welt verbinden?Diesen Fragen geht die Autorin in diesem Buch aus einer feministisch-theologischen Perspektive nach.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot