Angebote zu "Vielfalt" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Vielfalt und Differenz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Emanzipationsbewegung zielt Feminismus darauf, allen ein selbstbestimmtes, wirtschaftlich autarkes und gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen. In Theorie und Praxis ist erkennbar, dass Geschlechtergleichstellung nicht unabhängig von einer kritischen Befragung auch der anderen Dimensionen von Ungleichheit in unserer Gesellschaft diskutiert werden kann. Im Zentrum dieses Bandes stehen "Vielfalt und Differenz" feministischer Bewegungen und Theorien die unter dem Stichwort "Intersektionalität" in die wissenschaftliche Diskussion Eingang gefunden haben. Ihre weiterführende Bedeutung für Feministische Theologie, Gender Studies und Religion belegen im vorliegenden Band Beiträge aus kyriarchatskritischer, queerer, postkolonialer christlicher Perpektive, ein feministisch-muslimischer Text sowie ein sexualwissenschaftlicher Artikel. Die praktische Relevanz des Themas zeigt sich in der kontroversen Diskussion um eine Stelle für Chancengerechtigkeit in der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern. Im Zentrum dieses Bandes stehen "Vielfalt und Differenz" feministischer Bewegungen und Theorien, die unter dem Stichwort "Intersektionalität" in die wissenschaftliche Diskussion Eingang gefunden haben. Ihre weiterführende Bedeutung für Feministische Theologie, Gender Studies und Religion belegen im vorliegenden Band Beiträge aus kyriarchatskritischer, queerer, postkolonialer christlicher Perpektive, ein feministisch-muslimischer Text sowie ein sexualwissenschaftlicher Artikel. Die praktische Relevanz des Themas zeigt sich in der kontroversen Diskussion um eine Stelle für Chancengerechtigkeit in der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wo ist Gott?
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt Die Kategorie der Zeit reicht nicht aus für eine einheitliche Theorie von Wirklichkeit. Unsere Erfahrungen und unser Erleben führen uns zwingend in die Kategorien von Raum und Ort. So hatte das Symposium Der Raum anlässlich des 75. Geburtstags von Jürgen Moltmann die anthropologischen und theologischen Dimensionen des Raumes, des Ortes, der Orientierung und des Bleibens, der Weite und der Grenzen zu seinem Thema. Was ist der Raum? Wie erfahren wir ihn? Und wo ist bzw. wohnt Gott? Jürgen Moltmann und Gerhard Marcel Martin eröffnen mit Freiräume den Band und gehen den Fragen nach: In welche Räume führt uns die Gotteserfahrung, und zu welchen Gottesvorstellungen kommen wir, wenn wir die Räume in Gott und Gott in den Räumen zu ermessen versuchen? Claudia Rehberger, Carmen Rivuzumwami, Frieder Mann und Wolfgang Kröger reflektieren in Lebensräume Raumerfahrungen in der feministischen Diskussion, in Tanz und Bewegung und in Kunst und Literatur. Geiko Müller-Fahrenholz, Robert Cornelison und Thomas Kucharz zeigen in Zukunftsräume die Herausforderungen in Ökologie, digitalem Zeitalter und (amerikanischer) Politik auf. Die Denkräume - mit Beiträgen von Kazuo Hasumi, Emiel Herman Mertens und Joy Ann McDougall - beschäftigen sich mit den Raumvorstellungen und -begriffen in der Theologie Jürgen Moltmanns. Jürgen Moltmann stellt in diesem Band eine Kleinen Topographie der Theologie vor. Kurztext Was ist der Raum? Wie erfahren wir ihn? Und wie verhalten sich unsere menschlichen Lebensräume zu den uns umgebenden Gottesräumen? Die Beiträge anlässlich des Symposiums 'Der Raum' zum 75. Geburtstag von Jürgen Moltmann bieten eine thematische Vielfalt: von feministisch-theologischen Reflexionen der Körper- und Bewegungserfahrungen über künstlerisch-literarische bzw. ökologische Perspektiven bis zum digitalen Cyberspace und amerikanischer Weite. Hinzu kommen Untersuchungen zur Raumkategorie in der Theologie J. Moltmanns. Zielgruppe PfarrerInnen, LehrerInnen, Studierende und Interessierte in der Gemeinde. Abstract What is space? How do we perceive it? And what is the relationship between human living spaces and the divine spaces that surround us all? The contributions to the symposium 'Space' on the occasion of Jürgen Moltmann`s 75th birthday offers a big thematic variety: from feministic-theological reflections of the experiences of body and motion, artistic-literary or ecological perspectives, digital cyberspace, to the expance of America. Additionally you will find further inverstigations into the category of space through the theology of J.Moltmann. Systematische Theologie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wo ist Gott?
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt Die Kategorie der Zeit reicht nicht aus für eine einheitliche Theorie von Wirklichkeit. Unsere Erfahrungen und unser Erleben führen uns zwingend in die Kategorien von Raum und Ort. So hatte das Symposium Der Raum anläßlich des 75. Geburtstags von Jürgen Moltmann die anthropologischen und theologischen Dimensionen des Raumes, des Ortes, der Orientierung und des Bleibens, der Weite und der Grenzen zu seinem Thema. Was ist der Raum? Wie erfahren wir ihn? Und wo ist bzw. wohnt Gott? Jürgen Moltmann und Gerhard Marcel Martin eröffnen mit Freiräume den Band und gehen den Fragen nach: In welche Räume führt uns die Gotteserfahrung, und zu welchen Gottesvorstellungen kommen wir, wenn wir die Räume in Gott und Gott in den Räumen zu ermessen versuchen? Claudia Rehberger, Carmen Rivuzumwami, Frieder Mann und Wolfgang Kröger reflektieren in Lebensräume Raumerfahrungen in der feministischen Diskussion, in Tanz und Bewegung und in Kunst und Literatur. Geiko Müller-Fahrenholz, Robert Cornelison und Thomas Kucharz zeigen in Zukunftsräume die Herausforderungen in Ökologie, digitalem Zeitalter und (amerikanischer) Politik auf. Die Denkräume - mit Beiträgen von Kazuo Hasumi, Emiel Herman Mertens und Joy Ann McDougall - beschäftigen sich mit den Raumvorstellungen und -begriffen in der Theologie Jürgen Moltmanns. Jürgen Moltmann stellt in diesem Band eine Kleinen Topographie der Theologie vor. Kurztext Was ist der Raum? Wie erfahren wir ihn? Und wie verhalten sich unsere menschlichen Lebensräume zu den uns umgebenden Gottesräumen? Die Beiträge anläßlich des Symposiums 'Der Raum' zum 75. Geburtstag von Jürgen Moltmann bieten eine thematische Vielfalt: von feministisch-theologischen Reflexionen der Körper- und Bewegungserfahrungen über künstlerisch-literarische bzw. ökologische Perspektiven bis zum digitalen Cyberspace und amerikanischer Weite. Hinzu kommen Untersuchungen zur Raumkategorie in der Theologie J. Moltmanns. Zielgruppe PfarrerInnen, LehrerInnen, Studierende und Interessierte in der Gemeinde. Abstract What is space? How do we perceive it? And what is the relationship between human living spaces and the divine spaces that surround us all? The contributions to the symposium 'Space' on the occasion of Jürgen Moltmann`s 75th birthday offers a big thematic variety: from feministic-theological reflections of the experiences of body and motion, artistic-literary or ecological perspectives, digital cyberspace, to the expance of America. Additionally you will find further inverstigations into the category of space through the theology of J.Moltmann. Systematische Theologie

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe